Kragarmregale

Ein Kragarmregal zeichnet sich durch Flexibilität, einfacher Zugriff, hohe Tragfähigkeit und Platzersparnis bei der Lagerung von langen und unhandlichen Gütern aus.

Funktionsweise

Kragarmregale sind Regalsysteme, die speziell für die Lagerung von sperrigen und langen Gütern wie Rohren, Stahlträgern oder Holz konzipiert sind. Durch die freie Zugänglichkeit und flexible Anpassungsmöglichkeiten der Kragarme bieten sie eine effiziente Lagerlösung für Branchen wie Bau, Handwerk und Industrie.

Kragarmregale eignen sich hervorragend zur Lagerung von sperrigen Gütern wie Rohren, Platten, Balken oder Profilen. Sie bestehen aus senkrechten Ständern, an denen Trägerarme befestigt sind, die als Auflagefläche für die gelagerten Güter dienen. Die Trägerarme können in der Höhe und im Abstand individuell positioniert werden, um eine optimale Nutzung des verfügbaren Platzes zu gewährleisten.

Der Vorteil von Kragarmregalen besteht darin, dass sie eine schnelle und einfache Lagerung von sperrigen Gütern ermöglichen. Da die Trägerarme in der Höhe und im Abstand verstellbar sind, können sie an die spezifischen Anforderungen des Lagers oder der Lagerhalle angepasst werden. Dies ermöglicht eine flexible Nutzung des verfügbaren Platzes und spart wertvollen Lagerraum.

Eine hohe Tragfähigkeit zeichnen Kragarmregale aus. Durch die robuste Bauweise und die stabile Konstruktion können auch schwere und sperrige Güter sicher gelagert werden. Darüber hinaus sind sie einfach zu montieren und zu demontieren, was eine schnelle Anpassung an sich ändernde Anforderungen ermöglicht.

Vor allem in Branchen wie der Bau-, Metall- und der Holzindustrie werden Kragarmregale häufig eingesetzt. Dort werden häufig sperrige Güter gelagert, die aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts eine besondere Lagerung erfordern. Kragarmregale ermöglichen eine sichere und effiziente Lagerung dieser Güter und tragen so zur Optimierung der Lagerhaltung bei.

Häufige Fragen

Kragarmregale sind eine praktische Lösung für die Lagerung von langen und unhandlichen Gütern in verschiedenen Branchen.

Ein Kragarmregal ist ein Regalsystem, das speziell für die Lagerung von langen, sperrigen oder unhandlichen Gütern entwickelt wurde. Es besteht aus senkrechten Ständern mit horizontalen Kragarmen, auf denen die Gegenstände sicher und leicht zugänglich gelagert werden können.

Kragarmregale bieten eine effiziente und geordnete Lagerung von langen oder sperrigen Gütern wie Rohren, Holzplatten, Stahlprofilen oder PVC-Rohren. Sie ermöglichen eine einfache Be- und Entladung, eine gute Sichtbarkeit der gelagerten Gegenstände und eine flexible Anpassung an verschiedene Artikelgrößen.

Kragarmregale werden in verschiedenen Branchen eingesetzt, darunter Bauwesen, Metallverarbeitung, Holzindustrie, Lagerhäuser und Gartencenters. Sie finden Anwendung überall dort, wo lange oder sperrige Güter gelagert werden müssen.

Es ist wichtig, die maximale Belastungsgrenze der Kragarme zu beachten und diese nicht zu überschreiten. Zudem sollten die Gegenstände sicher auf den Kragarmen platziert und auf mögliche Stabilitätsrisiken geachtet werden. Die Regale sollten regelmäßig auf Beschädigungen überprüft und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen wie Anfahrschutzvorrichtungen installiert werden.

Ja, Kragarmregale sind in der Regel anpassbar und erweiterbar. Je nach Bedarf können weitere Kragarme hinzugefügt oder die Regalhöhe angepasst werden, um die Lagerkapazität und Flexibilität zu erhöhen.

Kragarmregale eignen sich zur Lagerung einer Vielzahl von Gütern wie Rohren, Stahlprofilen, Holzbalken, PVC-Rohren, langen Baustoffen und anderen sperrigen Gegenständen.

Kragarmregale ermöglichen eine bessere Organisation und Platznutzung, da sie speziell für die Lagerung von langen und sperrigen Gütern entwickelt wurden. Sie sorgen für eine geordnete Lagerung, einfache Zugänglichkeit und gute Sichtbarkeit der gelagerten Gegenstände.

Ja, Kragarmregale können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden. Es gibt Varianten, die für die Witterungsbedingungen im Außenbereich geeignet sind und eine robuste Konstruktion aufweisen, um den Elementen standzuhalten.

Einsatzkriterien

Kragarmregale sind ideal für die Lagerung langer, sperriger oder schwerer Güter, wie z.B. Rohre, Holzplatten oder Stahlträger. Sie sind auch ideal für den Einsatz in Lagern, in denen eine schnelle und flexible Anpassung der Regale erforderlich ist, um wechselnde Lagerbedingungen zu erfüllen.

Beim Einsatz von Kragarmregalen muss zunächst sichergestellt werden, dass das Regalsystem die richtige Größe und Tragfähigkeit für die zu lagernden Güter hat. Zum Einsatz kann ein einseitiges oder ein doppelseitiges Kragarmregal kommen.

Kragarmregale eignen sich ideal für sperrige und schwere Güter, die aufgrund ihrer Größe und Form nicht in Standardregale passen, daher ist die Art der lagernden Güter ein wichtiges Kriterium für die Planung. Es muss darauf geachtet werden, dass die Regale die erforderliche Anzahl von Armen und die richtige Tragfähigkeit für die zu lagernden Güter haben.

Die Größe und Form des Lagers muss berücksichtigt werden, z.B. der verfügbare Platz und der Zugang zu den Regalen. Wenn das Lager Platzbeschränkungen hat, kann ein Kragarmregal mit hoher Lagerdichte eine geeignete Lösung sein.

Schließlich müssen ebenfalls die zukünftigen Anforderungen des Lagers in der Planung bedacht werden, z.B. ob eine Erweiterung der Anlage notwendig ist oder ob zusätzliche Lagerbereiche geschaffen werden sollen.

REFERENZEN

Ihr Projekt mit uns.

Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden, und auf Basis von Anforderungen und vorhandenen Rahmenbedingungen, eine effektive Strategie für professionelle Lagersysteme. Von klein bis groß, von leicht bis schwer.

Sie benötigen Referenzen? Gerne.
Sprechen Sie uns an!